Doktorantin

Aufgewachsen an der Ostsee, war Marie schon immer fasziniert vom Meer und dem Klimawandel. Für den Bachelor zog sie nach Potsdam um dort Geowissenschaften zu studieren und später nach Bremen für den Master in „Marine Geosciences“. 2016 gründete Marie ein Projekt in der Nicht-Regierungs-Organisation „CliMates“ in Paris um ihr Wissen über die wechselseitige Abhängigkeit von Ozean und Atmosphäre und die Effekte des Klimawandels auf den Ozean zu teilen. Mit dem Beginn Ihrer Dissertation 2019 stürzte sich Marie noch tiefer in die Wissenschaft der sich wandelnden Ozeane und erforscht die Ozeanversauerung in der Karibik für ihre Doktorarbeit als Teil des Teams von Henry Wu am ZMT in Bremen.

Menü schließen