Make Our Planet Great Again

Projekt OASIS

Ozean Versauerung

Wie verändert es unseren Ozean?

Erhöhte anthropogene CO2-Emissionen werden vom Ozean absorbiert und erhöhen so den Säuregehalt des Ozeans. Die Auswirkungen der Versauerung der Ozeane wirken sich in hohem Maße auf kalkbildende Organismen aus und haben auch weitreichende Konsequenzen für die Gesellschaft.

Korallen Klimatologie

Die Geschichte die uns Korallen erzählen

Im Projekt OASIS nutzen wir langlebigen flachmarine Riffkorallen zur Rekonstruktion des pH-Wertes und der Chemie des Ozeans vor und nach der industriellen Revolution, um die Entwicklung der Ozeanversauerung in den tropischen Ozeanen zu verstehen.

Woran wir arbeiten…

die Geschichte des Ozeans verstehen.

Klimawandel

Seit der industriellen Revolution sind die CO2-Emissionen gestiegen und beeinflussen unser Klima. Sie verursachen Probleme, die die natürlichen Systeme der Erde und alle, die darauf leben, betreffen.

Ozeanversauerung

Erhöhte anthropogene CO2-Emissionen werden vom Ozean absorbiert und erhöhen so den Säuregehalt des Ozeans. Die Versauerung der Ozeane wirkt sich in hohem Maße auf kalkbildende Organismen aus und hat auch weitreichende Konsequenzen für die Gesellschaft.

Korallen - Zeugen der Vergangenheit

Korallen und Korallenriffe werden auch als Regenwälder des Meeres bezeichnet, weil sie Lebensräume und Versorgung für rund 25% des marinen Lebens darstellen. Aber sie bilden auch eine schützende Barriere für das Land und die Leute vor großen Wellen und Strand Abtragung und zudem stellen sie noch Ressourcen und weitere ökologische Dienste dar, die Billionen an USD pro Jahr für Fischereien, Essen und Tourismus bringen.

Unser Labor

Unser Korallenlabor, sowie das ICP -Labor befinden sich am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT). Desweiteren haben wir Kooperationen mit anderen Laboren zum Beispiel am Zentrum für Marine Umweltwissenschaften (MARUM) und am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) .

Menü schließen